Campus

Der Campus ist aus der räumlichen Nähe verschiedener evangelischer Einrichtungen entstanden. Studierende können die Angebote von ESG und BildungEvangelisch parallel oder als Ausgleich zu ihrem Studium nutzen. Der Studienleiter / die Studienleiterin pflegt den Kontakt zu den verschiedenen Institutionen.

Werner-Elert-Heim

Das Theologische Studienhaus Werner-Elert-Heim bietet seinen Studierenden ein eigenes Heimleben. Es möchte Neuankömmlinge integrieren und neben dem Studium ein vielfältiges Studierendenleben bieten. Die Nähe zu den anderen Campusinstitutionen stellt dabei eine wertvolle Bereicherung dar.

Evangelische Studierendengemeinde ESG

Bei der ESG findet ihr alles für Körper und Seele. Regelmäßige Gottesdienste, viele gemeinschaftliche Unternehmungen und viele Veranstaltungen für die, die über ihr Studium an wichtigen Lebens- und gesellschaftlichen Fragen weiterdenken möchten. Sie pflegt einen intensiven Kontakt zur Katholischen Hochschulgemeinde.

www.esg-erlangen.de.

Villa an der Schwabach

In der Villa an der Schwabach bietet BildungEvangelisch in Erlangen, die Evangelische Erwachsenenbildung, ein umfassendes Bildungsprogramm für alle Lebensalter und –phasen. Die Villa mit ihren Räumen und ihrem Garten wird aufgrund ihrer Reize gerne für Ausstellungen genutzt. Für Studierende des Campus ist es möglich, diese Räume und die technischen Gegenstände für ihr eigenes Engagement kostenlos zu nutzen.

www.bildung-evangelisch.de.

Philosophische Fakultät und Theologischer Fachbereich

Für die Studierenden des WEH ist es ein „Katzensprung“ zur angrenzenden Philosophischen Fakultät und insbesondere zum Theologischen Fachbereich, zu dem durch die Theologiestudierenden und nicht zuletzt durch unseren Ephorus Prof. Dr. Berndt Hamm besondere Kontakte bestehen.

www.theologie.uni-erlangen.de.

Darüber hinaus arbeiten auch die anderen evangelischen Wohnheime, der Martin-Luther-Bund und das Friederike von Raumer-Heim , mit den Einrichtungen auf dem Campus zusammen.